×
+49 (0) 40 413 55 945
Privatpraxis Dr. Eberhard Nitz
Langenstücken 30
22393 Hamburg
Kontaktdaten speichern

« Zurück

Die Suche erzielte 2 Treffer:

KISS-Syndrom

KISS steht für Kopfgelenk-induzierte Symmetriestörungen. Es handelt sich dabei um eine Fehlfunktion im Bereich der Halswirbelsäule, die hauptsächlich bei Neugeborenen auftritt. Die Störung äußert sich in sehr unterschiedlichen Symptomen. Dazu gehören beispielsweise die Schiefhaltung des Kopfes, anhaltendes Schreien, Unreife der Hüftgelenke oder einseitige Stillpositionen. Im Idealfall gleichen sich die Verschiebungen der Schädelknochen nach der Geburt wieder aus. Andernfalls kann eine osteopathische Behandlung helfen, die Symptome zu mildern.


Wann hilft Osteopathie?

Die osteopathische Therapie wird heute bei vielen Beschwerden eingesetzt. Dazu gehören beispielsweise Verschleißerscheinungen und verletzungsbedingte Beschwerden am Bewegungsapparat sowie Beschwerden im Hals-Nasen-Ohren-Bereich und im Bereich der inneren Organe. In der Kinderheilkunde wird Osteopathie oftmals bei angeborenen und geburtstraumatischen Störungen eingesetzt.


« Zurück

©2019 Praxeninformationsseiten | Impressum

Praxis-Standorte

Privatpraxis Dr. Eberhard Nitz
Langenstücken 30, 22393 Hamburg
(Der Standort Hallerstraße wurde von
Dr. Sebastian Schneider übernommen.)

Telefon:040 - 413 55 945
Telefax:040 - 608 48 132
E-Mail:info@dr-nitz.eu

Bestellpraxis

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung!
Google+

Meine Seite ist Mobil
Meine Seite ist Mobil Umgesetzt von New medMarketing