+49 (0) 40 413 55 945 Kontaktdaten speichern

« Zurück

Morbus Bechterew (Spondylitis ankylosans)

Der Morbus Bechterew gehört zu den seronegativen Spondylarthritiden. Es handelt es sich um eine chronische, entzündlich-rheumatische Erkrankung. Sie betrifft vor allem das Achsenskelett, kann aber auch die anderen Gelenke, Sehnen, Augen und den Herzmuskel befallen. Männer erkranken häufiger als Frauen. Das Erkrankungsalter liegt überwiegend zwischen dem 15. und 40. Lebensjahr.

Symptome:

  • dauerhafter, tief sitzender Rückenschmerz, häufig nachts und frühmorgens am stärksten, bessert sich durch Bewegung
  • Morgensteifigkeit der Wirbelsäule
  • im Verlauf der Erkrankung kann es zu einer Versteifung der Wirbelsäule und damit zu zunehmenden Bewegungseinschränkungen kommen
  • kann auch andere Gelenke der Gliedmaßen befallen, sowie Veränderungen an bestimmten anderen Organen verursachen
  • bei sehr schwerem Verlauf sind extreme Deformierungen der Wirbelsäule möglich
  • später messbar verringerte Atemexkursionen

Das Röntgenbild zeigt an der Wirbelsäule unterschiedliche typische Veränderungen (buntes Bild).


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

« Zurück

©2021 Praxeninformationsseiten | Impressum

Praxis-Standort

Privatpraxis Dr. Eberhard Nitz
Langenstücken 30, 22393 Hamburg

Telefon:040 - 413 55 945
Telefax:040 - 608 48 132
E-Mail:info@dr-nitz.eu

Bestellpraxis

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung!